Datenschutzerklärung für unsere Kunden, unsere Lieferanten und andere Dritte

Diese Datenschutzerklärung beschreibt wie euNetworks Group Limited und ihre Landesgesellschaften (abrufbar unter: eunetworks.com/companies/ oder eunetwork.de/firmeninformation/) („euNetworks“ oder „wir“ oder „uns“) Personenbezogene Daten von unseren Kunden, unseren Lieferanten und anderen Dritte („Sie“ oder „Ihre“) von Einzelpersonen während und nach der Geschäftsbeziehung mit euNetworks sammelt und nutzt, in Übereinstimmung mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). euNetworks Group Limited und ihre Landesgesellschaften sind Verantwortliche im Sinne der DSGVO im Rahmen der Umsetzung dieser Datenschutzerklärung. Diese Datenschutzerklärung ist und wird nicht Bestandteil von irgendeinem Vertrag (wie z.B. Master Services Agreement, Customer Order, Lieferantenbestellung) zwischen euNetworks und Ihnen. Wir werden diese Datenschutzerklärung falls erforderlich aktualisieren, in diesem Fall werden Sie sobald wie möglich eine aktualisierte Version der Datenschutzerklärung auf unseren Webseiten finden. Für gewöhnlich schließt euNetworks Verträge mit anderen Unternehmen, diese Unternehmen stellen uns Personenbezogene Daten von Einzelpersonen in Ihrer Organisation (Externe Einzelpersonen) zur Verfügung. Wir gehen davon aus, dass Sie uns zustimmen, Personenbezogene Daten von Externen Einzelpersonen gemäß dieser Datenschutzerklärung zu sammeln und zu verarbeiten, oder dass Sie als Externe Einzelperson selbst diese Zustimmung erteilen. Es ist wichtig, dass Sie diese Mitteilung sowohl lesen als auch aufbewahren und sie an Externe Einzelpersonen weitergeben, von denen wir Personenbezogene Daten sammeln und verarbeiten, damit sowohl Sie als auch betroffene Einzelpersonen wissen, wie und warum wir solche Informationen nutzen und welche Rechte Sie bzw. die Externe Einzelperson unter der DSGVO haben. Wir haben eine separate Datenschutzrichtlinie für Personen, die für euNetworks arbeiten, daher gilt diese Datenschutzerklärung nicht für sie.

Was sind Personenbezogene Daten?

“Personenbezogene Daten” sind jegliche Informationen, die sich auf eine “reale” Person beziehen, die dazu verwendet werden kann, die Person direkt oder indirekt zu identifizieren. Dazu gehören Personenbezogene Daten in einem Geschäftskontext, z. B. geschäftliche Telefonnummern oder E-Mail-Adressen, die an Einzelpersonen gebunden sind oder auf diese zurückschließen lassen.

Daten, die über das Netzwerk von euNetworks übermittelt werden

euNetworks ist Anbieter von Bandbreiten-Infrastruktur. Wir konzentrieren uns auf skalierbare, faserbasierte Produkte und Lösungen. Daten, die unsere Kunden während der Nutzung unserer Services übermitteln, geschieht in einer solchen Form, die es uns unmöglich macht Einzelpersonen zu identifizieren. Dementsprechend werden ungeachtet des zugrunde liegenden Inhalts dieser Daten keine personenbezogenen Daten von uns verarbeitet. Unter keinen Umständen wird euNetworks irgendwelche Schritte unternehmen, um Personen zu identifizieren, deren Daten in den von Kunden übermittelten Daten enthalten sind. Dementsprechend sind wir für diese Daten weder Datenverantwortlicher noch Datenverarbeiter im Sinne der DSGVO (auch wenn Ihre über unsere Netzinfrastruktur übermittelten Daten Personenbezogene Daten enthalten). Diese Daten fallen nicht in den Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Personenbezogene Daten in Bezug auf Externe Einzelpersonen an uns übermitteln, damit wir Ihnen Dienste anbieten, Ihre Dienste nutzen oder anderweitig mit Ihnen Geschäfte machen können, haben wir ein legitimes Geschäftsinteresse an der Verarbeitung dieser Personenbezogenen Daten und gehen davon aus, dass Sie damit Ihre Einwilligung im Namen solcher Externen Einzelpersonen erteilt haben.

Welche Personenbezogenen Daten hat euNetworks von Externen Einzelpersonen?

Die folgenden Personenbezogener Daten werden Sie uns in Bezug auf die jeweilige Externe Einzelperson voraussichtlich zur Verfügung stellen:

  • Namen;
  • Telefonnummern;
  • E-Mailadressen; und
  • andere Kontaktdetails.

Andere Personenbezogene Daten können unter bestimmten Umständen erforderlich sein, z. B. um den Zutritt in Rechenzentren oder zu anderen Lokationen zu ermöglichen.

Wie sammelt euNetworks Ihre Personenbezogenen Daten ein?

euNetworks sammelt und erhält Personenbezogene Daten von Externen Einzelpersonen, wenn diese Daten uns im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit zur Verfügung gestellt werden. Dies kann geschehen, wenn Sie uns per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wenn Sie Kontaktdaten in einem Vertrag angeben, wenn Sie sich in unserem Portal anmelden oder wenn Sie sich mit uns treffen. Externe Einzelpersonen können sich auch anmelden, um Newsletter oder andere Informationen von uns zu erhalten.

Wie werden Personenbezogene Daten verwendet?

euNetworks verwendet Ihre Personenbezogenen Daten, um:

  • Kundebestellungen, Lieferantenbestellungen oder ähnliche Bestellungen zu bearbeiten;
  • mit Ihnen zu verhandeln oder unsere Verpflichtungen, die sich aus einem Vertrag oder einer Beziehung ergeben, die euNetworks mit Ihnen eingegangen ist, zu erfüllen zu können;
  • auf Ihre Anfrage hin, Externe Einzelpersonen über Änderungen an unseren Dienstleistungen zu benachrichtigen;
  • Externen Einzelpersonen Marketing-Mitteilungen zu senden, die sich an einer unserer Marketing-Mailing-Liste eingetragen haben. Diese Mitteilungen können Informationen über Kampagnen, Veranstaltungen und unsere Dienstleistungen enthalten;
  • zu verstehen, welche Dienste wir Ihnen anbieten können oder die Sie uns möglicherweise anbieten können; und
  • unsere Unternehmensführung zu informieren und Berichtspflichten nachzukommen.

Wer hat Zugriff auf Ihre persönlichen Informationen?

euNetworks und solche Unterauftragnehmer, die zur Kontaktaufnahme mit Externen Einzelpersonen benötigt werden, haben Zugriff auf Ihre Personenbezogenen Daten, damit sie uns bei der Erbringung unserer Dienste unterstützen können. Wir geben keine Personenbezogenen Daten aus einem anderen Grund an Dritte weiter.

Wie können Sie auf Ihre persönlichen Informationen zugreifen und diese aktualisieren?

Die Richtigkeit aller Informationen ist für euNetworks wichtig. Sollte sich eine der uns gegenüber angegebenen Personenbezogenen Daten ändern, teilen Sie uns dies bitte umgehend mit und wir werden dies aktualisieren. Wenn Sie Fragen zu den gespeicherten Personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Was sind Ihre gesetzlichen Rechte in Bezug auf Personenbezogene Daten?

In Bezug auf die DSGVO stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch euNetworks zu beschweren. In einigen Fällen wird es notwendig sein, dass Sie uns einen Identitätsnachweis vorlegen, bevor Sie diese Rechte geltend machen können. Diese Rechte stehen unter dem Vorbehalt unserer Rechte zur Aufbewahrung von Daten, die erforderlich sind, um unser Geschäft zu führen und unseren Verpflichtungen nachzukommen. Wenn eine Ihrer Externen Einzelpersonen die Einwilligung zur Nutzung seiner Personenbezogenen Daten widerruft, müssen Sie uns gegebenenfalls alternative Kontaktdaten mitteilen.

Hat euNetworks Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um den Verlust, den Missbrauch oder die Änderung Ihrer Informationen zu schützen?

Wenn Externe Einzelpersonen euNetworks-personenbezogene Daten übermitteln, ergreift euNetworks Maßnahmen, um sicherzustellen, dass diese sicher behandelt werden. euNetworks hat daher technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen implementiert, um die Einhaltung der Datenschutzgrundsätze für die Sicherheit Personenbezogener Daten sicherzustellen und Personenbezogene Daten vor versehentlicher oder unrechtmäßiger Zerstörung, Verlust, Veränderung, unbefugter Offenlegung, unberechtigtem Zugriff und anderen rechtswidrigen oder unbefugten Formen der Verarbeitung zu schützen. Die Daten Ihres Benutzerkontos sind zu diesem Zweck durch ein Passwort geschützt. In allen sensiblen Bereichen wird die SSL-Verschlüsselungstechnologie bei der Übermittlung von Daten benutzt. Sollten Sie mit der euNetworks per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet werden kann. Der Inhalt von E-Mails kann von Dritten eingesehen werden. Es empfiehlt sich daher, vertrauliche Informationen ausschließlich auf dem Postweg zu übermitteln.

Übermittlung Personenbezogener Daten außerhalb von Europa

Bei der Erbringung von Dienstleistungen für Sie kann es gelegentlich erforderlich sein, Personenbezogene Daten an Partner außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (“EWR”) zu übermitteln. Die Rechte Dritter sind davon nicht betroffen, und euNetworks wird alle angemessenen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass alle außerhalb des EWR übertragenen Personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und mit dem von den Datenschutzgesetzen geforderten Schutzniveau behandelt werden (z. B. unter Verwendung von EU-Standardmodellklauseln). Indem Sie uns Personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, akzeptieren Sie, dass Sie keine Einwände gegen eine solche Übertragung, Verarbeitung oder Speicherung haben.

Wie lange speichert euNetworks Ihre Personenbezogenen Daten?

euNetworks speichert Personenbezogene Daten nicht länger als für die geschäftlichen Zwecke erforderlich, für die die Personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Dies bedeutet, dass wir Personenbezogene Daten aus unseren IT-Systemen löschen, sobald die betreffende Geschäftsbeziehung beendet ist und der Zeitraum, für den wir Informationen aufbewahren müssen, abläuft. Wenn sich eine Externe Einzelperson von unserer Mailingliste abmeldet, werden wir Ihre Daten sofort entfernen.

Was gilt für die Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten auf www.eunetworks.com und www.eunetworks.de?

  1. Verantwortlichkeit euNetworks ist eine Firmengruppe, in der bestimmte Abteilungen und Aufgaben zwischen verschiedenen Unternehmen der Gruppe aufgeteilt sind. Diese Website wird betrieben von der euNetworks GmbH, Theodor-Heuss-Allee 112, 60486 Frankfurt und der euNetworks Holdings Limited, 5 Churchill Place , London E14 5HU, Vereinigtes Königreich (beide gemeinsam „euNetworks“), die als gemeinsame Verantwortliche gemäß Art. 4 Nr. 7 und Art. 26 Datenschutzgrundverordnung („DS-GVO“) gelten. Beide Unternehmen erfüllen die Anforderungen der DS-GVO und Sie können sich bei Fragen oder Anfragen an eines der beiden Unternehmen wenden. Im Übrigen verweisen wir auf die Angaben aus dem Impressum abrufbar unter eunetworks.com/legal-notice/oder eunetworks.de/impressum/entnehmen.
  1. Server-Log-Files Für die informatorische Nutzung unseres Internetauftritts ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie aktiv personenbezogene Daten angeben. Vielmehr erheben und verwenden wir in diesem Fall nur diejenigen Ihrer Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt. Dazu gehören:
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Webseiten;
  • Ihren Browsertyp;
  • die Browser-Einstellungen;
  • das verwendete Betriebssystem;
  • die von Ihnen zuletzt besuchte Seite;
  • die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.);
  • Ihre IP-Adresse.Die Daten werden auf unseren Servern gespeichert.
    Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen als den oben angegebenen personenbezogenen Daten findet unsererseits nicht statt. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Darüber hinaus erstellen wir sogenannte Logfiles. Die Speicherung der angelegten Logfiles erfolgt zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine personenbezogene Auswertung der Daten, insbesondere zu Marketingzwecken, findet nicht statt. Rechtsgrundlage hierfür ist unser legitimes Interesse, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.
  1. Registrierung Wenn Sie sich für die Nutzung von Produkten oder Online-Diensten von euNetworks registrieren, werden Sie um bestimmte Angaben zu Ihrer Person gebeten. Wenn Sie uns Personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, dann werden diese wie zuvor oben beschrieben verarbeitet. Wir haben ein berechtigtes Interesse (Direktwerbung, Erwägungsgrund 47 DS-GVO) im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO daran, Kunden (Personen, mit denen wir eine Geschäftsbeziehung unterhalten) per E-Mail oder Post zu werben. Insbesondere können wir Ihnen News über unser Unternehmen oder andere Gruppenunternehmen, Informationen zu Veranstaltungen und Einladungen zur Bewertung unserer Dienstleistungen und Produkte zusenden.
  2. Online-Planauskunft LISA (Line Information Service App) Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, über den Online Dienst „Online-Planauskunft LISA (Line Information Service App)“ Auskünfte über die Lage unserer Kabel einzuholen. Hierzu bedarf es einer Registrierung unter Angabe Ihrer personenbezogenen Daten, welche wie zuvor oben beschrieben verarbeitet werden. Ihre personenbezogenen Daten werden durch uns gespeichert, bis Sie Ihre Registrierung über den Log-In-Bereich löschen oder uns Ihren Wünsch zur Löschung per E-Mail mitteilen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.
  3. Kontaktformulare und Email-Anfragen Unsere Kontaktformulare sollen Ihnen die Möglichkeit geben, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Wenn Sie uns Personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, dann werden diese wie zuvor oben beschrieben verarbeitet. Um Ihre Anfrage bearbeiten zu können, verarbeiten wir Namen, E-Mail-Adressen, ggf. den Namen Ihrer Firma, Position sowie Pflichtangaben, die für die Erstellung eines Angebotes zwingend erforderlich sind. Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Kontaktaufnahme per E-Mail, Kontaktformular oder Telefon erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einem guten Kundenservice gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO bzw. gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO, soweit die Kontakte im Zusammenhang mit vertraglichen Leistungspflichten stehen.

Wir löschen Ihre Kontaktanfragen sofort nach der Bearbeitung, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen eine weitere Speicherung erfordern. Nach Beantwortung Ihrer Anfrage archivieren wir Ihre Anfrage umgehend. Eine Einsichtnahme ist nur in sehr eingeschränktem Umfang möglich. Rein informative Anfragen, d.h. die nicht zu einem Vertrag führen oder keine sonstigen aufbewahrungspflichtigen Inhalte enthalten, werden am Ende des Jahres, in dem die Anfrage gestellt wurde, gelöscht.

  1. Sicherheit und Performance: Google reCaptcha Wir verwenden Google reCAPTCHA, um zu verhindern, dass automatische Programme/Bots unser Kontaktformular benutzen. Dies erhöht die Sicherheit unserer Website und vermeidet SPAM. Dies ist auch unser berechtigtes Interesse und erfüllt unsere gesetzliche Verpflichtung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO.Bei den erhobenen Daten handelt es sich um Hard- und Softwareinformationen, z.B. Geräte- und Anwendungsdaten sowie die Ergebnisse von Sicherheitsprüfungen. Diese Daten werden an Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, übermittelt. Die Daten werden nicht für personalisierte Werbung verwendet.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google unter https://policies.google.com/privacy. Weitere Unterlagen finden Sie unter https://developers.google.com/recaptcha/ und unter https://www.google.com/recaptcha/admin/create.

  1. Schriftarten und andere eingebundene Inhalte Dritter
    1. Google Fonts Auf unserer Website verwenden wir Google Fonts der Firma Google (Dienstanbieter: Google Irland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Muttergesellschaft: Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, unser berechtigtes Interesse. Darunter versteht man sowohl rechtliche als auch wirtschaftliche oder ideelle Interessen, die vom Rechtssystem anerkannt werden. Unser berechtigtes Interesse liegt in diesem Fall darin, unsere Website schön, einheitlich und sicher wie möglich darzustellen. Soweit Google Ireland Limited personenbezogene Daten an das US-Mutterunternehmen Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, übermittelt, garantiert Google mittels Standardvertragsklauseln, EU Datenschutzniveau zu wahren.
    2. Font Awesome Diese Website verwendet Font Awesome, um Schriftarten und Symbole in die Website einzubetten, um unsere Website optisch ansprechender zu gestalten. Zu diesem Zweck verwenden wir den Auftragsverarbeiter Fonticons, Inc., 6 Porter Road Apartment 3R, Cambridge, MA 02140, USA. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter https://fontawesome.com/privacy. Rechtsgrundlage sind unsere berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Bereitstellung der Website. Font Awesome ist ein wichtiges Werkzeug, um die hohe Qualität unserer Website zu erhalten. Mit Font Awesome garantiert durch Standardvertragsklauseln die Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus. Neben diesen Daten werden bei jeder Font Awesome-Anfrage auch automatisch Daten wie Ihre IP-Adresse, Spracheinstellungen, Bildschirmauflösung, Name und Version Ihres Browsers an die Font Awesome-Server übermittelt. Dies ist notwendig, um eine korrekte grafische Darstellung zu gewährleisten.
  1. Cookies, Webanalyse und Marketing In einigen Fällen verwenden wir oder unsere Partner Cookies oder verarbeiten Ihre Daten auf eine Weise, dass Ihre Einwilligung erforderlich ist. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden können, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Das Tracking ist mit verschiedenen Technologien wie der Pixel-Technologie oder der Logfile-Analyse möglich. Die Einwilligung erfolgt über den sogenannten Cookie-Banner, der aktiv angeklickt werden muss. Unsere Cookie-Richtlinie erklärt, wie Sie einzelne Funktionen, denen Sie zugestimmt haben, deaktivieren können. Dort finden Sie Informationen darüber, wann Cookies ablaufen, wie Sie Cookies löschen und wie Sie Ihre Einwilligung widerrufen können. Sofern nicht anders angegeben, beruht die in diesem Abschnitt beschriebene Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 S. 1 lit. a), Artikel 7 DS-GVO. Weitere Informationen darüber, wie Sie Ihre Einwilligung widerrufen können, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Diese ist in der Fußzeile unserer Webseite verlinkt
  2. a) Webanalyse, Statistik-Tools

Um festzustellen, welche Inhalte unserer Website für Sie am interessantesten sind, messen wir kontinuierlich die Anzahl der Besucher und die meistgesehenen Inhalte. Hierzu verarbeiten wir Ihre Daten, um die Anzahl der Besucher unserer Websites zu erfassen, um die jeweiligen Besuchszeiten unserer Website-Besucher zu erfassen und zur Aufzeichnung der Besuchsreihenfolge verschiedener Websites und Produktseiten zur Optimierung unserer Website.

(1) Google Analytics Auf unserer Website verwenden wir Google Analytics der Firma Google (Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Muttergesellschaft: Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA), um die Website-Nutzung zu analysieren. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um unsere Website sowie Werbemaßnahmen zu optimieren. Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google betrieben und bereitgestellt wird. Die Daten zur Website-Nutzung werden in unserem Auftrag verarbeitet und Google verpflichtet sich vertraglich zu Maßnahmen, um die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten. Bei einem Besuch unserer Website können u.a. folgende Daten aufgezeichnet werden:

  • IP-Adresse (in gekürzter Form, eine eindeutige Zuordnung ist nicht möglich)
  • ungefährer Standort (Land und Stadt)
  • Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung
  • Das Verhalten auf der Seite (aufgerufene Seiten, Klicks und Scroll-Verhalten)
  • Bestellungen inkl. des Umsatzes und der bestellten Produkte
  • Herkunftsquelle des Besuchs (über welche Website bzw. über welches Werbemittel die Seite erreicht wurde)
  • Sitzungsdauer und ob die Seite ohne Interaktion verlassen wurde
  • Hinzufügen zu Favoriten
  • Teilen von Content (Soziale Medien)

Die Rechtsgrundlage ist die Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a), Art. 7 DS-GVO, die beim ersten Besuch der Website erteilt werden kann. Diese Einwilligung kann jederzeit über die Cookie-Einstellungen widerrufen werden, indem man im eigenen Browser die Cookies dieser Seite löscht. Eine weitere Möglichkeit ist das von Google bereitgestellte Tool zur Deaktivierung von Google Analytics, welches Sie hier herunterladen können: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=dehttps://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Soweit Google Ireland Limited personenbezogene Daten an das US-Mutterunternehmen Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, übermittelt, garantiert Google mittels Standardvertragsklauseln, EU Datenschutzniveau zu wahren. Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können. Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit der zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymer Nutzerprofile ermöglicht. Diese nutzerbezogenen Daten werden standardmäßig nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Sonstige Daten bleiben in aggregierter Form unbefristet gespeichert.

(2) Google Tag Manager Im Zusammenhang mit Google Analytics verwenden wir Google Tag Manager der Firma Google (Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Muttergesellschaft: Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Der Tag Manager ermöglicht uns sogenannte Tags, also kleine Codeelemente, über eine Oberfläche zu implementieren und zu verwalten. Das Tool ist eine cookielose Domain und erfasst selbst keine personenbezogenen Daten. Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen, greift aber nicht auf diese Daten zu. Weitere Informationen zum Google Tag Manager und dessen Funktionsweise finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/faq.html

(3) Hotjar Auf unserer Website benutzen wir Hotjar (Dienstanbieter: Hotjar Ltd, St Julians Business Centre, Elia Zammit Street 3, St Julians STJ 3155, Malta, Europa), um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot und die Erfahrung auf dieser Website zu optimieren.  Mithilfe der Technologie von Hotjar bekommen wir ein besseres Verständnis von den Erfahrungen unserer Nutzer (z.B. wieviel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, was sie mögen und was nicht etc.) und das hilft uns, unser Angebot am Feedback unserer Nutzer auszurichten. Hotjar arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Daten über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Endgeräte zu erheben, insbesondere IP Adresse des Geräts (wird während Ihrer Website-Nutzung nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), Bildschirmgröße, Gerätetyp (Unique Device Identifiers), Informationen über den verwendeten Browser, Standort (nur Land), zum Anzeigen unserer Website bevorzugte Sprache. Hotjar speichert diese Informationen in unserem Auftrag in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Die Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO, die beim ersten Besuch der Website erteilt werden kann. Diese Einwilligung kann jederzeit über die Cookie-Einstellungen widerrufen werden, indem man im eigenen Browser die Cookies dieser Seite löscht. Hotjar speichert die Daten nach eigenen Angaben so lange, wie dies für die Zwecke, für die sie ursprünglich erfasst wurden, oder zur Erbringung der Dienste, zur Beilegung von Streitigkeiten, zur Festlegung einer rechtlichen Verteidigung, zur Durchführung von Audits, zur Verfolgung legitimer Geschäftszwecke und zur Durchsetzung der Verträge erforderlich ist. Hotjar ist es vertraglich verboten, die in unserem Auftrag erhobenen Daten zu verkaufen. Weitere Informationen finden Sie in unter https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/.

  1. b) Onlinewerbung basierend auf Tracking und Retargeting

Wir möchten Ihnen – auch auf den Websites unserer Werbepartner – nur Werbung zeigen, die Sie wirklich interessiert. Daher nutzen wir auf unserer Website die Technologien von Tracking und Retargeting für Werbung, die auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Hierzu werden in der Regel Cookies, teilweise aber auch andere Technologien wie sog. „Fingerprinting“ verwendet. Die zu diesem Zweck zwischengespeicherten Cookies ermöglichen es unseren Retargeting-Partnern, die Besucher unserer Website unter einem Pseudonym wiederzuerkennen und Ihnen nur Produkte anzuzeigen, die Sie wahrscheinlich interessieren werden. Beim Fingerprinting erfolgt die Wiedererkennung Ihres Geräts auf Grundlage Ihrer Computerhardware, -software, Add-ons und Ihren Browsereinstellungen. Soweit nicht anders angegeben, beruht die in diesem Abschnitt beschriebene Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), Art. 7 DS-GVO. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihre Zustimmung in unserer Cookie-Richtlinie widerrufen können. Zudem erfahren Sie dort, welche Funktionsdauer die einzelnen Cookies haben und wie sie gelöscht werden können. Unsere Cookie-Richtlinie ist in der Fußzeile unserer Website verlinkt.

Wir verwenden die erhobenen Daten für statistische und werbliche Zwecke und im Einzelnen

  • für gezielte Werbung, auch über Werbenetzwerke in Zusammenarbeit mit Partnern,
  • zur Erfolgsmessung und Abrechnung von Werbemaßnahmen zwischen Werbepartnern und uns,
  • um nachzuvollziehen, welche Werbung Sie bereits gesehen haben, um zu verhindern, dass Sie dieselbe Werbung noch einmal sehen und
  • um zu beurteilen, welche Teile unserer Website optimiert werden müssen.

Soweit nicht anders angegeben, setzen wir die folgenden Dienste als Auftragsverarbeiter ein und verpflichten diese vertraglich, Daten nur in unserem Auftrag zu verarbeiten.

  • Google DoubleClick DoubleClick by Google (“DoubleClick”) ist ein Dienst von Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (Muttergesellschaft: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). DoubleClick verwendet Cookies, um relevante Werbeanzeigen anzuzeigen. Google zeichnet auf, welche Anzeigen Ihnen angezeigt wurden und welche Sie tatsächlich angesehen haben. Die Verwendung der DoubleClick-Cookies ermöglicht Google und seinem Werbenetzwerk die Schaltung von Werbeanzeigen basierend auf vermuteten Interessen aufgrund früherer App- und Webseitenbesuche. Die von den Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Analyse und Speicherung an einen Google-Server übertragen. Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie Ihre Browser-Software entsprechend einstellen. Ausführlichere Informationen über die Nutzungsbedingungen und den Datenschutz finden Sie unter: https://www.google.com/analytics/terms/de.html oder https://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.
  • Google Ads Wir verwenden Google Ads, einen Werbedienst von Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (Muttergesellschaft: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA), und auch Conversion-Tracking als Teil von Google Ads. Google Ads speichert ein Cookie für Conversion-Tracking auf der Festplatte Ihres Computers (“Conversion-Cookie”), wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Webseite besuchen, kann Google erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und auf diese Webseite verwiesen wurden. Die mithilfe von Conversion-Cookies erhaltenen Informationen werden verwendet, um Statistiken für Anzeigenkunden zu erstellen, die Conversion-Tracking verwenden. Diese Statistiken zeigen uns die Gesamtzahl der Nutzer, die auf die Google-Werbung geklickt und eine Webseite mit einem Conversion-Tracking-Tag aufgerufen haben.
  1. Social Media Dienste und Plugins euNetworks verwendet keine direkten Plugins von Social Media Diensten auf seinen Webseiten.

Wie sichert euNetworks Übermittlungen in Drittländer ab?

Falls Ihre Daten in Drittländer an für die Verarbeitung Verantwortliche oder Auftragsverarbeiter übermittelt werden, ist die Übermittlung durch die EU-Standardvertragsklauseln gemäß dem Anhang des Beschlusses 2021/914/EU der Kommission und/oder durch den Abschluss von internationalen Datenübermittlungsvereinbarungen, die vom ICO bereitgestellt werden, abgesichert. Im Hinblick auf Übermittlungen zwischen der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich verweisen wir auf den Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Union.

An wen wenden Sie sich, wenn Sie Bedenken haben?

Gemeinsam verantwortliche Stellen gemäß der DSGVO sind euNetworks Group Limited and ihre Landesgesellschaften (abrufbar unter: eunetworks.com/companies/ oder eunetworks.de/firmeninformation/) in gemeinsamer aber jeweils einzeln auch in voller Verantwortung. Die vorgenannten Stellen legen gemeinsam die Zwecke der und die Mittel zur Verarbeitung fest. Im Übrigen verweisen wir auf unsere Angaben im Impressum: eunetworks.com/legal-notice/ oder eunetworks.de/impressum/. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zum Umgang mit Ihren Personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten: RICKERT Rechtsanwaltsgesellschaft m.b.H. Colmantstr. 15, 53115 Bonn, Germany Email: dataprotection@eunetworks.com or datenschutz@eunetworks.com