euNetworks appoints new Board of Directors and Chief Financial Officer

Frankfurt am Main, Deutschland 12 März 2018 – euNetworks ernennt einen neuen Vorstand, nachdem Stonepeak Infrastructure Partners eine Mehrheitsbeteiligung an euNetworks erworben hatte und die Transaktion im Januar 2018 erfolgreich abgeschlossen worden war. Neil Hobbs bleibt Non Executive Chairman von euNetworks, zusammen mit Brady Rafuse, Chief Executive Officer von euNetworks. Joachim Piroth hat sich entschieden, aus dem Vorstand auszuscheiden und seine Funktion als Finanzvorstand abzugeben. Sie übernimmt Jennifer Smith, die dem euNetworks-Vorstand als Executive Director beitritt. Trent Vichie, Mitbegründer und Co-CEO von Stonepeak, Brian McMullen, Senior Managing Director von Stonepeak, und Bill Fathers, Senior Operating Partner bei Stonepeak, werden Mitglieder des euNetworks-Vorstands. John Siegel, Partner bei Columbia Capital, behält seine Position im Vorstand aufgrund des wesentlichen Interesses von Columbia an euNetworks. Waldemar Szlezak, Senior Managing Director von Soros Fund Management LLC, wird ebenfalls Mitglied des euNetworks-Vorstands. „Nach aufregenden Monaten freue ich mich sehr, dass der neue euNetworks-Vorstand nun komplett ist“, kommentiert Brady Rafuse, Chief Executive Officer von euNetworks. „Ich danke allen unseren bisherigen Vorstandsmitgliedern für ihre Zeit, ihr Engagement und ihre kontinuierliche Unterstützung bei der Weiterentwicklung. Ich wünsche Joachim alles Gute, wenn er sich in Zukunft neuen Herausforderungen stellt und respektiere seine Entscheidung, sich Zeit für seine Familie zu nehmen. Wir danken ihm sehr für seine Führung des Finanzbereiches und seinen Beitrag zu der erfolgreichen Entwicklung des Unternehmens in den letzten Jahren. Ich freue mich darüber, dass Jennifer Smith die Position des Chief Financial Officers von euNetworks übernimmt. Seitdem sie im Januar 2013 bei euNetworks anfing, hat sie einen enormen Beitrag zu unserer Entwicklung geleistet. Sie leitete mehrere Runden der Fremdkapitalbeschaffung für das Unternehmen und war auch maßgeblich daran beteiligt, dass Stonepeak vor kurzem eine Mehrheitsbeteiligung an euNetworks übernommen hat. Ihre enge Zusammenarbeit mit Joachim Piroth sorgt für einen reibungslosen Übergang in einer für das Unternehmen wichtigen Zeit.“ Markus Weiland ersetzt Joachim Piroth als Geschäftsführer in Deutschland und füllt die Rolle gemeinsam mit Myriam Buchheister aus.

Die kompletten Lebensläufe des Vorstandes von euNetworks unter: www.eunetworks.de/uber-uns/geschaftsfuhrung/

DOWNLOAD

Über euNetworks

euNetworks ist eine Breitbandinfrastruktur-Anbieter. Das Unternehmen besitzt und betreibt 17 glasfaserbasierte Stadtnetze in ganz Europa, die ein Breitband-Backbone verbindet, der durch 51 Städte in 15 Ländern verläuft. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter von Rechenzentrumsanbindungen und vernetzt mehr als 440 Rechenzentren in Europa direkt. Darüber hinaus ist euNetworks mit direkter Verbindung zu allen wichtigen Cloud-Plattformen und Zugang zu weiteren. Das Portfolio umfasst unbeleuchteter Glasfaser, Wellenlängen und Ethernet. Wiederverkäufer, Finanzdienstleister, Inhalteanbieter, Medienkonzerne, Rechenzentren und Unternehmen profitieren von euNetworks Glasfaser- und Leerrohrnetz, das auf ihre hohen Anforderungen im Hinblick auf breitbandige Verbindungen ausgelegt ist.