euNetworks unterstützt Deutsche Vermögensberatung (DVAG) mit Bandbreite

Frankfurt am Main, Deutschland 11 Juli 2013 euNetworks GmbH arbeitet mit der Deutsche Vermögensberatung (DVAG) zusammen und verbindet unternehmenseigene Berufsbildungszentren und Geschäftsstellen mit der Zentrale in Deutschland. euNetworks stellt DVAG bereits seit 2012 Bandbreite zur Verfügung und zwar einen unbeleuchteten Glasfaserring in Frankfurt. Im Rahmen des neuen mehrjährigen Vertrages wird diese Lösung um Ethernet Services zunächst in Frankfurt am Main und Aachen erweitert. Weitere Standorte werden folgen.

Das euNetworks Ethernet ist in diesem Fall eine Any-to-Any-Verbindung. Die Lösung basiert auf einem Virtual Private LAN (VPLS) und geht über Punkt-zu-Punkt-Verbindungen hinaus. Die verschiedenen Standorte werden über ein zentrales Ethernet-Zugangsnetz verbunden. Dadurch wird die Bandbreite effizienter genutzt und neue Standorte können im „Plug & Play“-Verfahren angeschlossen werden. Darüber hinaus ist es möglich, den Datenverkehr entsprechend des jeweiligen Bedarfs zu priorisieren und alle Arten von Verkehr zu transportieren. Die Deutsche Vermögensberatung (DVAG) ist Deutschlands größter eigenständiger Finanzvertrieb. Rund 37.000 haupt- und nebenberufliche Vermögensberater betreuen über 6 Millionen Kunden rund um die Themen „Vermögen planen – Vermögen sichern – Vermögen mehren.“ Als Service- und Betreuungsgesellschaft betreibt die DVAG-Zentrale auch die IT-Systeme für Vermögensberater, die in ganz Deutschland tätig sind. „Wir brauchten eine Lösung, die sich skalierbar unserem Bedarf anpasst und die immer wieder vorkommenden Aktivitätsspitzen abfängt“, erklärt Matthias Weiß, Senior IT-Consultant bei der Deutsche Vermögensberatung. “Darüber hinaus benötigten wir einen spezialisierten Bandbreitenanbieter mit einem dezentralen Ansatz und Präsenz in vielen Städten und Regionen, so dass unsere zentral bereitgestellten Anwendungen in unseren verstreut liegenden Ausbildungszentren frei verfügbar sind. euNetworks bietet uns für die Weiterentwicklung unseres Geschäfts für das digitale 21. Jahrhundert beides – die Lösung und die zuverlässige Infrastruktur. Von ihren Fähigkeiten, ihrem Engagement und der Professionalität bei der Bereitstellung dieser Lösung waren wir wirklich beeindruckt.“ „Unsere City-Netze wurden im Hinblick auf solche Lösungen entwickelt“, kommentiert Uwe Nickl, Geschäftsführer der euNetworks GmbH sowie Chief Marketing Officer der euNetworks Group Limited. „Für ein Unternehmen wie die DVAG ist skalierbare Bandbreite extrem wichtig, um den permanent wachsenden geschäftlichen Anforderungen gerecht zu werden. Wir freuen uns darauf, bei diesem bedeutenden und strategischen Projekt mit ihnen zusammenzuarbeiten und sind bereit, weitere Standorte anzuschließen.“

Über euNetworks

euNetworks ist eine Breitbandinfrastruktur-Anbieter. Das Unternehmen besitzt und betreibt 17 glasfaserbasierte Stadtnetze in ganz Europa, die ein Breitband-Backbone verbindet, der durch 53 Städte in 17 Ländern verläuft. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter von Rechenzentrumsanbindungen und vernetzt mehr als 480 Rechenzentren in Europa direkt. Darüber hinaus ist euNetworks mit direkter Verbindung zu allen wichtigen Cloud-Plattformen und Zugang zu weiteren. Das Portfolio umfasst unbeleuchteter Glasfaser, Wellenlängen und Ethernet. Wiederverkäufer, Finanzdienstleister, Inhalteanbieter, Medienkonzerne, Rechenzentren und Unternehmen profitieren von euNetworks Glasfaser- und Leerrohrnetz, das auf ihre hohen Anforderungen im Hinblick auf breitbandige Verbindungen ausgelegt ist.